Logo Berliner Schwimm-Verband e.V.

DSV-Pokalendrunde in Düsseldorf: Bronzeplatz für Spandau



In der Finalrunde um den DSV-Wasserballpokal 2017 in Düsseldorf (28./29.1.) belegten die Wasserfreunde Spandau 04 den dritten Platz. Sie verloren das Halbfinale gegen Waspo Hannover mit 4:9 und schlugen dann im Spiel um Platz drei den OSC Potsdam mit 11:6. Den Pokal sicherte sich Hannover, knapper 10:9-Sieger im Finale über den ASC Duisburg, der im Halbfinale Potsdam sicher mit 14:8 bezwungen hatte.
Im gleichzeitig ausgetragenen Final Four der Frauen setzte sich im Spiel um Platz eins überraschend klar Nikar Heidelberg mit 17:10 gegen Bayer Uerdingen durch. Rang drei ging an Blau-Weiß Bochum, 16:15-Sieger über den SC Chemnitz.


Mitteilung erstellt am 30.1.2017

Abgeordnetenhaus Berlin dsv dsv jugend lsb osp dog hauptstadtsporttv